Dogdance – Erfolgreiches Training für Einsteiger und Fortgeschrittene

Dogdance„Dogdance – Erfolgreiches Training für Einsteiger und Fortgeschrittene“ von Inka Burow und Denise Nardelli
Cadmos Verlag, 2011, ISBN (13) 978-3840420092, ISBN (10) 3840420091, EUR 26,90
144 Seiten, durchgehend farbig, Hardcover
Das ist ein NEUES Buch, keine Neuauflage des ersten Buches der Autorinnen.
Bestellung bei Amazon

Um es nochmal zu sagen, dies hier ist ein komplett neues Buch, keine Neuauflage des anderen Buches der beiden Autorinnen.

Ich finde es komplett „rund“ und für AnfängerInnen, wie auch Fortgeschrittene gleichermassen nützlich. Es ist total strukturiert und in verschiedene Stufenpläne aufgebaut.

Zuerst bekommst Du die Grundlagen des Trainings und einen Stufenplan zum Erarbeiten der einzelnen Tricks. Selbstverständlich mit dem Clicker trainiert und selbstverständlich mit Hinweisen auf gesundkeitliche Einschränkungen.

Eine grosse Anzahl Tricks bekommst Du vorgestellt und wie sie erarbeitet werden können.
Und dann geht es richtig ans Eingemachte. Die Auswahl der Musik und die Planung der passenden Choreografie. Diese ebenfalls nach einen genauen Stufen-Plan ausgearbeitet. Hört sich zuerst kompliziert an (das ist ja an sich auch etwas sehr Komplexes und Kompliziertes), aber die Autorinnen haben es geschafft, es verständlich zu erklären. Ich finde mit diesen stufenweisen Plänen kann auch ein Ungeübter sich wirklich in die Thematik einarbeiten und von den anfänglichen Tricks zu einem kompletten Auftritt kommen.

Mit dem ganzen Buch ist die Erfahrung von vielen Jahren zusammengetragen. Und es ist ein modernes Buch. Beide Autorinnen sind Richterinnen auf Wettbewerben, für die mittlerweile ein genau ausgearbeitetes Reglement besteht. Das, was und wie es präsentiert werden soll unterscheidet sich schon sehr vom Dogdancing der Anfangszeit.

Ein absolut gelungenes, alle Themen umfassendes und sehr empfehlenswertes Buch.

Inhalt:
Teil 1: Die ersten Schritte
– Was ist Dogdance?
– Für wen ist Dogdance das Richtige?
– Trainingstechnik
Mit Spass zum Ziel
Trainingsmethode: Clickertraining
Das Sechs-Stufen-Probramm
– Die Basics
Targets
Fussarbeit
– Tricks und Requisiten
Der Einstieg ins Tricktraining
Tricks von A bis Z
(hier 26 Tricks einzeln aufgeführt)
Tanzen mit Requisiten
Teil 2: Die eigene Choreografie
– Los geht’s mit Musik
– Einige Übungen mit Musik
Fussarbeit im Takt
Akustische Highlights nutzen
Doggie-fit
Gefühl für die Raumausnutzung
Sequenzen trainieren
– Musikauswahl
– Ein bisschen Theorie
Teamwork
Dynamik
Konzept
Aufbau
Fluss
Ausführung
Inhalt
Schwierigkeitsgrad
– Aufbau und Entwicklung einer Choreografie nach dem TARGET-Konzept
Erster Schritt: T wie Tricks auswählen
Zweiter Schritt: A wie Anordnen der Tricks zu Sequenzen
Dritter Schritt: R wie Raumausnutzung und Bilder der Sequenzen erkennen
Vierter Schritt: G wie Grundgerüst aus den Sequenzen bauen
Fünfter Schritt: E wie Eingliedern der Sequenzen in die Musik
Sechster Schritt: T wie Trainieren
– Der erste Auftritt
– Trio, Quartett, Gruppen
(viele Punkte noch weiter untergliedert)
Aufmachung:
grösser DIN A5, 144 Seiten, Hardcover, Kapitelüberschriften auf jeder Seite, durchgehend farbig, Fotos und Grafiken, die den Text gut unterstützen (Verhältnis Fotos etwa 1/2), ausführliches Inhaltsverzeichnis, Literaturangaben, Register
Autor/in:
– Inka Burow ist Trainerin für Dogdance und Obedience in einem Hundeverein des Deutschen Verbands für Gebrauchshundsportvereine. Sie gibt Workshops, hält Vorträge und präsentiert ihren Lieblingshundesport auf Veranstaltungen. Als offizielle Richterin nach Dogdance.info richtet sie europaweit Dogdanceturniere und ist Mitglied des Vereins Dogdance International e.V. Sie ist Journalistin und lebt mit ihren Border Collies auf einem Bauernhof bei Hannover.
– Denise Nardelli gibt bereits seit den 90er-Jahren Seminare und Workshops für Dogdancer. Seit 2004 arbeitet sie hauptberuflich als Hundetrainerin. Denise Nardelli präsentiert Dogdance auf Veranstaltungen und ist offizielle Richterin bei Dogdanceturnieren. Sie ist eine der Gründerinnen des Vereins Dogdance International e.V. Sie lebt mit ihrer Familie und Border Collies und Papillons im Weserbergland bei Hameln. Von ihr sind bereits einige Dogdance-Trainings-DVDs erschienen.

Autoren-Website (Inka Burow)
Autoren-Website (Denise Nardelli)