Das Kleingedruckte in der Körpersprache des Hundes (DVD)

Das Kleingedruckte in der Körpersprache des Hundes (DVD)„Das Kleingedruckte in der Körpersprache des Hundes“ von Dr. Ute Blaschke-Berthold (DVD)
Dreh-Punkt Verlag, 2013, ISBN(13) 978-3943892017, EUR 34,90
DVD, 330 Minuten
Bestellung

Autoren-Website

Diese DVD zeigt eine Seminar, das anschaulich mit Fotos, Videos und Schrifttafeln gestaltet wird.
Dazu gehört es ein Begleitheft mit der Zusammenfassung der wichtigsten Fakten.

Zuerst wird die Unterscheidung Beobachtung-Interpretation anhand von Beispielen trainiert.Eine grundlegende Rolle spielen die Bewegungsmuster. Bewegen sich der Körper oder einzelne Körperteile nach vorne, nach oben, wie sind die einzelnen Körperteile zu beschreiben? Ist der Körper kurvig oder starr?
Viele dieser Signale sind geübten Beobachtern durchaus bekannt und werden intuitiv auch richtig bewertet. Hier wird nochmal genau der Fokus darauf gesetzt, die Bewegungen zu benennen, einzuordnen und zu interpretieren.

Ziel ist es, kleine Anzeichen zu erkennen und es nicht erst zu einer Situation kommen zu lassen, in der der Hund nicht mehr auf menschliche Einwirkung reagieren kann. Eben, wie der Titel sagt, das „Kleingedruckte“ erkennen lernen und nicht auf grosse Bewegungen oder eine Eskalation warten.
Besonders wichtig ist dieses im Bereich des Aggressionsverhaltens, dem hier auch ein ganzer Teil des Seminars gewidmet ist.
Zitat Klappentext: „Lange bevor ein Hund für uns deutlich reagiert, hat im Kleingedruckten gezeigt, ob er meiden oder angreifen, in welche Richtung er sich wenden, in welches Körperteil er beissen und wie stark er reagieren wird.“ Anhand des Bildmaterials bekommt auch ein ungeübter Beobachter klar gezeigt, dass dies der Fall ist.

Dazu braucht es Übung, eventuelles Sammeln von Daten und natürlich grundlegendes Wissen.
Wir sehen die Dinge so, wie wir sind.

Wie von der Autorin gewohnt, wird auf dieser DVD fundiertes Wissen gut vorbereitet klar und verständlich wiedergegeben. Ich halte sie für ein grundlegendes Muss.
Ich wünsche mir ganz fest, dass in Zukunft Seminare in dieser Qualität zu mir nach Hause geliefert werden und ich sie beliebig oft ansehen kann. Ich habe daraus viel mitgenommen und betrachte die Hunde nun noch gezielter in ihren Bewegungen.

Autor/in:
Nach der Promotion widmete Ute sich voll und ganz der angewandten Verhaltensforschung und ihren Favoriten, den Haushunden. Nach der Gründung einer Kyno-Praxis für Verhaltenstherapie wurde schnell deutlich, daß gut informierte und sinnvoll trainierte Hundebesitzer die beste Vorbeugung gegen Verhaltensprobleme bei Hunden sind. So entstand aus der Praxis heraus die CumCane Hundeschule. Ständige Weiterbildungen (USA, Großbritannien, Niederlande und Belgien) sorgen für andere Blickwinkel und frische Impulse.

Autoren-Website