Hund – Nase – Mensch – Wie der Geruchssinn unser Leben beeinflusst

Hund - Nase - Mensch „Hund – Nase – Mensch – Wie der Geruchssinn unser Leben beeinflusst“ von Alexandra Horowitz
Original: „Being a Dog“, 2016
Kynos Verlag, 2017, ISBN(13) 978-3954641529, ISBN(10) 3954641526, EUR 19,95
320 Seiten, Hardcover
Vorbestellung bei Amazon

– erscheint am 01. September 2017

Autoren-Website

Vorschau:
Hunde definieren die Welt zu einem großen Teil über die Nase – eine Fähigkeit, die auch wir Menschen einst hatten, aber mangels Übung fast verlernt haben. Neugierig auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage, wie es denn wohl sein mag, ein Hund zu sein, stößt die Autorin folglich immer wieder auf den Geruchssinn, erkundet ihn bis ins Detail und versucht, auch selbst ein bisschen Nasentier zu sein: Wie riechen die unterschiedlichen Straßen New Yorks? Wie trainieren Parfumeure oder Sommeliers ihre Nasen? Was können wir von Hunden lernen, und wie können wir uns ihre spektakulären Riechleistungen zunutze machen?
Das unterhaltsamste Buch, das je über die Nasen von Hund und Mensch geschrieben wurde!

Autor/in:
Alexandra Horowitz ist Professorin für Psychologie und gehört aktuell zu den führenden Wissenschaftlern auf dem Gebiet der Kognitionsleistungen von Hunden. Am Barnard College in New York leitet sie das „Dog Cognition Lab“, in dem ständig neue Versuche zur Inthttps://clickforjoy.org/elligenz der Hunde durchgeführt werden. Mit ihrer Familie und zwei sehr riechbegeisterten Hunden lebt sie in New York.

Autoren-Website