Rally Obedience – Der Hundesport für jedermann

Rally Obedience„Rally Obedience – Der Hundesport für jedermann“ von Angelika Schröder
Cadmos Verlag, 2017, ISBN(13) 978-3840420474, ISBN(10) 3840420474, EUR 19,95
2. Auflage mit dem neuen Regelwerk 2017
Kindle Edition, ASIN B01LL56RB, EUR 12,99
176 Seiten, durchgehend farbig, Paperback
Bestellung bei Amazon

Vorschau:
In den meisten Hundesportarten sind vor allem junge, schnelle, leichte und wendige Hunde mit sportlichen Hundehaltern aktiv. Rally Obedience ist anders. Hier können sowohl junge, wie auch alte, leichte, wie auch schwere oder  bewegungseingeschränkte Hunde (oder Hundeführer) ein sportliches Betätigungsfeld finden. Sie werden geistig und in angemessenem Rahmen auch körperlich gefordert, dabei wird aber auf ihren ganz persönlichen physischen Zustand Rücksicht genommen. Große, kleine, dicke, dünne, schnelle, langsame, bewegliche aber auch mobilitätsbegrenzte Hunde UND Menschen können hier gemeinsam Spaß haben, Übungen erarbeiten, Erfolge erleben. Kein Wunder also, dass Rally-O in den letzten Jahren auch in Deutschland einen wahren Boom erlebt hat.  Um selbst loszulegen braucht es wenig Zubehör, jeder kann sich seinen privaten Parcours mit geringem finanziellem und materiellem Aufwand zusammenstellen. Dazu druckt man sich einfach die Übungsschilder aus, welche in immer wieder neuer Reihenfolge aufgestellt werden. Im Buch finden sich Beschreibungen und Trainingsanleitungen für alle grundlegenden Übungen, es informiert außerdem über die Entwicklung und Verbreitung von Rally Obedience von Amerika nach Europa, nennt Voraussetzungen und Ziele und gibt einen Überblick über Reglements und Turnierabläufe.

Aus dem Inhalt:
Rally Obedience erobert die Hundeplätze
Zielgruppe: Spaß und Erfolge für jedes Team
Die Übungen: Stationäre Übungen, Vorsitzübungen, Richtungsänderungen, Abrufübungen, Figuren, Sprünge über Hürden, Klasseneinteilung
Parcours und Turniere
Überblick über verschiedene Reglements
Perspektive

Autorin:
Angelika Schröder lebt mit ihrem Mann und drei Australian Shepherds in Niedersachsen. Nachdem Sie Rally-Obedience als ideale Beschäftigung für Ihren Hundesenior kennen- und schätzen gelernt hatte, baute sie in ihrer privaten Trainingsgruppe die Sparte Rally Obedience auf und beteiligte sich überregional intensiv am Aufbau eines Trainer- und Richternetzwerkes mit dem Ziel, Rally Obedience als attraktiven Turnier-Hundesport in Deutschland zu verbreiten. Angelika Schröder ist Richterin für Rally-Obedience-Prüfungen und hat am neuen Reglement des DVG mitgewirkt.