Unser Hund, mein Freund – Das Hundebuch für jedes Kind

Unser Hund, mein Freund„Unser Hund, mein Freund – Das Hundebuch für jedes Kind“ von Madeleine und Rolf C. Franck
Cadmos Verlag, 2017, ISBN(13) 978-3840425264, ISBN(10) 3840425263, EUR 9,95
64 Seiten, durchgehend farbig, Paperback
Bestellung bei Amazon

Autoren-Website

Ein Buch, das eigentlich für Kinder geschrieben ist. Aber ich würde wetten, vieles daraus wissen manche erwachsene, langjährige Hundehalter nicht.

Die Erklärungen sind verständlich und einfühlsam, und kommen an keiner Stelle belehrend rüber. Das Kind wird angesprochen und immer wieder kommt auch Sontje, die kleine Tochter der beiden Autoren, zu Wort.

Es wird erklärt wie ein Hund denkt, wie er sich verhält und wie man ihm Dinge beibringt. Es wird Wert darauf gelegt, dass das Kind versteht, warum ein freundlicher Umgang mit ihm so wichtig ist. Den Punkt „sich den Hund zum Freund machen“ finde ich sehr schön erklärt und ist vielleicht auch das Wichtigste, was sich Kinder von einem Familienhund wünschen.
Bei einigen Verhaltensweisen, die der Hund an den Tag legt, wird ganz klar gesagt „hol einen Erwachsenen dazu“.

Das Kind wird einbezogen ins Füttern, in die Beschäftigung und das Training des Hundes.
Hier wird das Clickern mit dazugehörender Konditionierung nachvollziehbar erklärt und verschiedene Übungen werden Schritt-für-Schritt mit dem Hund erarbeitet.

Basteln für den Hund macht Spaß und gehört natürlich ebenfalls in ein solches Buch. Es wird vom Backen von Hundekeksen, über das Basteln von Spielzeug bis zu einem Freundschafts-T-Shirt für das Kind, eine kleine Auswahl vorgestellt.

Unterstützt wird der Text durch sechs Videos, die leicht durch einen QR-Code gestartet werden. Hier sind die Mädchen Sontje mit Sheltie, dem Sheltie, und Maya mit dem Papillons „Pearly“ und „Nemo“, beim Spielen, Trainieren und Basteln zu sehen. Die Konditionierung auf den Clicker wird mit einer Baby-Katze demonstriert. Das Ganze rundet das Buch ab.

Fazit:
So ein Buch wäre mein Wunsch gewesen, als ich mir als Kind so sehr einen Hund gewünscht habe. Heute würde ich es an Kinder verschenken, in deren Familien ein Hund lebt oder einziehen wird. Sehr liebevoll und schön aufgemacht und auf modernem Stand, hat es auf jeden Fall meine Empfehlung.

Autor/in:
Madeleine Franck ist Dipl. Psychologin und Hundetrainerin und leitet gemeinsam mit Verhaltensberater Rolf C. Franck die Hundeschule Blauerhund® in der Nähe von Bremen. Beide haben nicht nur viele Jahre Erfahrung mit Hunden, sondern auch in der Arbeit mit Kindern in verschiedenen pädagogischen Settings. Sie leben mit ihrer siebenjährigen Tochter und fünf Hunden zusammen, die in verschiedenen Hundesportarten aktiv sind.

Autoren-Website