Vorsicht, bissig! – CAT-Training für aggressive und reaktive Hunde

Vorsicht, bissig!„Vorsicht, bissig! – CAT-Training für aggressive und reaktive Hunde“ von Kellie Snider
Original: „Turning Fierce Dogs Friendly – Using Constructional Aggression Treatment to Rehabilitate Aggressive and Reactive Dogs“, 2018
Kynos Verlag, 2019, ISBN(13) 978-3954641918, ISBN(10) 3954641917, EUR 29,95
220 Seiten, Hardcover
Vorbestellung im Kynos-Hundebuchshop
Blick hinein (englische Ausgabe)

– erscheint am 24. April 2019

Autoren-Website

Vorschau:
Constructional Aggression Treatment, kurz CAT, ist eine Methode zur Verhaltensmodifikation bei Säugetieren, die von Dr. Jesús Rosales-Ruiz auf Grundlage moderner Lerntheorie und Verhaltenswissenschaft entwickelt wurde. Die Grundidee dabei ist, unerwünschtes Verhalten eher durch erwünschtes, alternatives Verhalten konstruktiv zu ersetzen, anstatt es nur zu unterdrücken. Dabei spielt nicht Futter die Hauptrolle als Verstärker für erwünschtes Verhalten, sondern eher der geschickte Umgang mit der so genannten kritischen Distanz.
Diese Vorgehensweise ist nicht nur humaner, sondern tatsächlich auch deutlich erfolgreicher als Zwangs- und Strafmaßnahmen und wird in diesem Buch Schritt für Schritt erklärt. Besonders wertvoll ist das Training auch für Hunde, die bisher nur erste Ansätze zu reaktivem Verhalten zeigen – eine Verschlimmerung kann so im Ansatz verhindert werden.
Dabei bleiben Sicherheitsmaßnahmen im Umgang mit aggressiven Hunden nie außer Acht, und trotz aller begründeten Hoffnung auf Besserung, die das Buch weckt, wird nichts beschönigt und auch die Themen Abgabe und Euthanasie werden ehrlich angesprochen.

Autor/in:
Kellie Snider war Forschungsassistentin von Dr. Jesús Rosales-Ruiz, dem Erfinder der CAT-Methode an der Universität von North Texas. Das Thema ihrer Diplomarbeit im Studiengang Verhaltensanalyse lautete „Eine konstruktive Aggressionsbehandlung für Hunde“. Nach ihrem Studium reiste sie mehrere Jahre durch die USA, Kanada und England, um Trainern auf Seminaren ihr Programm zur Rehabilitation aggressiver Hunde vorzustellen. Sie entwickelte Verhaltenstrainings-Programme für Tierschutzorganisationen und Tierheime, schulte deren Mitarbeiter und wurde mit zahlreichen Preisen für ihre Arbeit ausgezeichnet. Sie lebt mit ihrer Familie und ihren Tieren in Dallas/Texas.

Autoren-Website