Hunde

0

Der Cavalier King Charles Spaniel

Rasse und Geschichte

Die Geschichte der kleinen „königlichen“ Hunde ist ganz eng verknüpft mit der englischen Geschichte und ihrer Könige und Adligen. In England zur Zeit des 16. Jahrhunderts kamen kleine Spaniels an den Königshöfen in Mode. Auf vielen alten Gemälden findet man diese Toy Spaniels vom heutigen Typ des Cavalier King Charles Spaniel abgebildet.
Sie waren Gefährten, Schosshunde, Spielkameraden für die Kinder, lebende Wärmflaschen auch bei verschiedenen Krankheiten und sollten dazu noch Ungeziefer von den Menschen abhalten.

Den ganzen Artikel lesen »

0

Emily

Emily
(geb. 12.05.2007)

Emily

wird fortgeführt …

0

Scooter

Scooter
(Highlander of Dragonfly Valley, geb. 10.06.2008)

Scooter, 3 Tage alt

wird fortgeführt …

0

Mr. Ed

Mr. Ed
(Ebony von der Mitternachtssonne) 11.07.2004 – 29.10.2013

Mr. Ed mit Pokal

wird fortgeführt …

0

Luzie

Luzie
(Vechte Cairn Filou) 27.12.1995 – 23.08.2010

Luzie im Wasser

wird fortgeführt …

1

Der Cairn Terrier

LuzieRasse und Geschichte

Der Cairn Terrier (gesprochen „Kern“ oder mehr englisch „Kahrn) gilt als der ursprünglichste aller schottischen Terrier, der „Highlander“ schlechthin, hat allerdings als Letzter seine offizielle Anerkennung durch den Kennel Club erhalten. Seine Vettern sind Scottish, Skye und West Highland White Terrier. Da viele dieser Hunde auf der Insel „Skye“ vorkamen, wurden sie bis zum Jahr 1910 auch Shortcoated Skyes genannt. Der Name „carn“ bedeutet im Gälischen „Steinhaufen“. Der Cairn Terrier weist die verschiedenen Steinfärbungen auf und die britische Gewichtseinheit „stone“ beträgt 14 englische Pfund, dieses Gewicht war lange der Standard für die Rasse. Wenn du von so einem Hund begleitet wirst, wirst du die Aussprache, Schreibweise und Bedeutung des Namens noch hundert Mal erklären müssen.

Den ganzen Artikel lesen »