Problemverhalten

0

Betreten verboten! – Territorialverhalten bei Hunden verstehen

Betreten verboten!„Betreten verboten! – Territorialverhalten bei Hunden verstehen“ von Inga Jung
Kynos Verlag, 2016, ISBN(13) 978-3954640171, ISBN(10) 3954640171, EUR 19,95
200 Seiten, durchgehend farbig, Hardcover
Bestellung bei Amazon

Autoren-Website

Territorialverhalten ist für einen Hund ein ganz normales Verhalten und früher wurde auch gerade diese Eigenschaft an Hunden sehr geschätzt. In der heutigen Lebenssituation ist dieses Verhalten für die Menschen oft störend und kann natürlich auch gefährlich sein.
Den Hund einfach mal so umzukrempeln ist nicht möglich, weil das Verhalten tief verwurzelt und auch oft rassetypisch ist. Sein Mensch muss das Verhalten in Bahnen lenken, ein Miteinander muss gefunden werden das aus Aufpassen, Management und Training besteht.

Den ganzen Artikel lesen »

0

Hilfe, es klingelt! – Besuchertraining für überfreundliche, überdrehte und überwachungsfixierte Hunde

Hilfe, es klingelt!„Hilfe, es klingelt! – Besuchertraining für überfreundliche, überdrehte und überwachungsfixierte Hunde“ von Sabrina Reichel
Kynos Verlag, 2016, ISBN(13) 978-3954641024, ISBN(10) 395464102X, EUR 12,95
120 Seiten, durchgehend farbig, Paperback
Bestellung bei Amazon

Autoren-Website

Vorschau:
Es klingelt und das vierbeinige Chaos in Form von hysterischem Bellen und schlitterndem Losrasen zur Tür bricht los: Dieses leidvolle Szenario kennen viele Hundebesitzer.

Den ganzen Artikel lesen »

0

Angsthunde – Definition, Diagnostik, Management, Trainingsansätze

Angsthunde„Angsthunde – Definition, Diagnostik, Management, Trainingsansätze“ von Bettina Specht
animal-learn Verlag, 2015, ISBN(13) 978-3936188592, ISBN(10) 3936188599, EUR 19,90
136 Seiten, Hardcover, durchgehend farbig
– erhältlich bei  www.animal-learn.de

Autoren-Website
Blick hinein

„Das Wichtigste, das ich lernen musste, war, dass Angst eine der vielfältigsten und individuellsten Emotionen ist, die es gibt.“ Daraus ergibt sich in der Konsequenz, dass dieses Buch, anders als andere zu dem Thema, nicht wie ein „Kochbuch“ aufgebaut ist, sondern es wird davon ausgegangen, dass das Tier „keine beliebig konditionierbare Biomasse ist“.

Den ganzen Artikel lesen »

0

Anti-Giftköder-Training – Übungsprogramm für Staubsauger-Hunde

Anti-Giftköder-Training„Anti-Giftköder-Training – Übungsprogramm für Staubsauger-Hunde“ von Sonja Meiburg
Cadmos Verlag, 2016, ISBN(13) 978-3840425189, ISBN(10) 3840425182, EUR 14,95
96 Seiten, durchgehend farbig, Paperback
Bestellung bei Amazon

Autoren-Website

Das Thema „unerwünschtes Aufnehmen von Essbarem“, das auch giftig sein könnte, betrifft zwangsläufig alle Hundehalter. Nun gibt es endlich ein Buch speziell zu diesem Thema.

Zuerst fallen dem Hundehalter wohl Massnahmen ein, wie sie früher angewandt wurden, meistens aus dem Bereich der Strafe. Dass das wenig erfolgreich ist, wird gleich am Anfang des Buches festgestellt.

Den ganzen Artikel lesen »

0

Jeder Hund kann mutig werden – Mutmach-Übungen für ängstliche Hunde

Jeder Hund kann mutig werden“Jeder Hund kann mutig werden – Mutmach-Übungen für ängstliche Hunde” von Dr. Katrin Voigt
Verlag Eugen Ulmer, 2014, ISBN(13) 978-3800182916, ISBN(10) 3800182955, EUR 9,95
64 Seiten, durchgehend farbig, Hardcover
Bestellung bei Amazon

Autoren-Website
Blick hinein

Vorschau:
Den Mutigen gehört die Welt
– Jeder Hund kann lernen, gelassen zu bleiben
– Individuelle Lösungen je nach Problemursache
– Leicht umzusetzen dank praktischer Schritt-für-Schritt-Anleitungen

Den ganzen Artikel lesen »

0

Mein Hund macht nicht, was er soll – Alltagsprobleme einfach lösen

Mein Hund macht nicht, was er soll„Mein Hund macht nicht, was er soll – Alltagsprobleme einfach lösen“ von Katharina Henf
Cadmos Verlag, 2014, ISBN (13) 978-3840420344, ISBN (10) 3840420342, EUR 12,95
80 Seiten, durchgehend farbig, Paperback
Bestellung bei Amazon

Autoren-Website

Am Anfang des Buches wird erklärt, warum Hunde Problemverhalten zeigen und warum es so wichtig ist, auf der Basis positiver Verstärker zu trainieren.

Den ganzen Artikel lesen »

0

Leinenrambo – Positiv trainieren – entspannt spazieren

Leinenrambo„Leinenrambo – Positiv trainieren – entspannt spazieren“ von Sabrina Reichel
Kynos Verlag, 2014, ISBN(13) 978-3954640270, ISBN(10) 3954640279, EUR 19,95
96 Seiten, durchgehend farbig, Paperback
Bestellung bei Amazon

Dazu passt das das „Trainingstagebuch Leinenrambo“
Kynos Verlag, 2014, ISBN(13) 978-3954640300, ISBN(10) 3954640309, EUR 9,95
64 Seiten, durchgehend farbig, Spiralbindung
Bestellung bei Amazon

Autoren-Website

Vorschau:
Hunde, die sich bei Begegnungen mit anderen Hunden in wahlweise tobende Rambos oder zitternde Nervenbündel verwandeln, sobald sie an der Leine sind, sind ein häufiges Phänomen und strapazieren die Geduld ihrer Besitzer auf Äußerste.

Den ganzen Artikel lesen »

0

Zappelhunde – Vom Leben mit überaktiven Hunden

Zappelhunde „Zappelhunde – Vom Leben mit überaktiven Hunden“ von Inga Jung
Kynos Verlag, 2014, ISBN(13) 978-3954640171, ISBN(10) 3954640171, EUR 19,95
200 Seiten, durchgehend farbig, Paperback
Bestellung bei Amazon

Autoren-Website

Aufbauend auf der eigenen Erfahrung der Autorin mit ihrer Australian Shepherd Hündin „Luzi“ ist dieses Buch entstanden und es entspricht ganz dem Klappentext „Dieses Buch vereint persönliche Erfahrungen mit zahlreichen Informationen über die möglichen Ursachen überaktiven Verhaltens und gibt Tipps, wie man mit einem „Zappelhund“ umzugehen lernt.“

Den ganzen Artikel lesen »

0

Probleme mit Hunden lösen – aber richtig

Probleme mit Hunden lösen - aber richtig„Probleme mit Hunden lösen – aber richtig – Das Handbuch für Hundebesitzer“ von Sybille Ehlers
Grin Verlag, 2013, ISBN(13) 978-3656557753, ISBN(10) 3656557756, EUR 14,99
172 Seiten, Paperback
Bestellung bei Amazon

Autoren-Website
Blick hinein

Vorschau:
Viele Hundebesitzer träumen von einem wohlerzogenen Hund, der stets gehorsam folgt. Die Realität sieht allerdings oft anders aus aber das ist kein Grund zur Panik. Mit einer positiven Einstellung und viel Geduld verbessern Sie auch das Problemverhalten Ihres Hundes.
In diesem Buch gibt die Autorin Sybille Ehlers Ihnen hilfreiche Tipps für die Arbeit an problematischen Verhaltensweisen. Nachdem in den ersten Kapiteln Grundlagenwissen vermittelt wird, erhalten Sie detaillierte Anleitungen zum Aufbau der wichtigsten Signale für den Hund und lernen so, in Problemsituationen optimal zu reagieren.
Autor/in:
Dr. Sybille Ehlers ist Fachtierärztin für Verhaltenstherapie.

Autoren-Website
Blick hinein

0

Leben will gelernt sein – So helfen Sie Ihrem Hund Versäumtes wettzumachen

Leben will gelernt sein„Leben will gelernt sein – So helfen Sie Ihrem Hund Versäumtes wettzumachen“ von Birgit Laser und Wibke Hagemann
Birgit Laser Verlag, 2013, ISBN 978-3980981040, EUR 22,50
Paperback, 255 Seiten
Website zum Buch mit Bestellmöglichkeit

Autoren-Website (Birgit Laser)
Autoren-Website (Wibke Hagemann)

Das Buch fängt mit einer sehr klaren verständlichen Ausführung an, was überhaupt ein Deprivationssyndrom ist, wie es sich bei Hunden zeigt, wie und warum es entstehen kann. Die Hunde kommen aus dem Tierschutz, von Massenverkäufern, aus schlechter Haltung und von schlechten Züchter, nicht ausreichend and Umweltreize gewöhnen.
Das Verhalten ist nicht „heilbar“, das wird betont, aber meist durch gezieltes Training kompensierbar.

Den ganzen Artikel lesen »

0

Emotionen einschätzen, Hunde verstehen – Das EMRA TM-System als individuelle Herangehensweise an Verhaltensprobleme und deren Therapie

Emotionen einschätzen, Hunde verstehen„Emotionen einschätzen, Hunde verstehen – Das EMRA TM-System als individuelle Herangehensweise an Verhaltensprobleme und deren Therapie“ von Robert Falconer-Taylor, Peter Neville und Val Strong
Cadmos Verlag, 2013, ISBN (13) 978-3840425073, ISBN (10) 3840425077, EUR 22,90
128 Seiten, durchgehend farbig, Paperback
Bestellung bei Amazon

Autoren-Website

Die Grundgliederung des Buches ist in Fallbeispielen als Beispiele für die Anwendung des EMRA-Systems. Angst vor Fremden, Übererregung mit aggressiven Attacken, Unsauberkeit, Knurren und Schnappen – „Cockerwut“?, Trennungsproblem, Aggressionsverhalten.
Ein weiteres Kapitel betrifft die Anwendung auf Katzen.

Den ganzen Artikel lesen »

0

Fired Up, Frantic, and Freaked Out – Training the Crazy Dog from Over the Top to Under Control (engl.)

Fired Up, Frantic, and Freaked Out„Fired Up, Frantic, and Freaked Out – Training the Crazy Dog from Over the Top to Under Control“ von Laura VanArendonk Baugh (engl.)
Aeclipse Press, 2013, ISBN(13) 978-0985934927, ISBN(10) 0985934921, US$ 9,99
162 Seiten, Paperback
Bestellung bei Amazon

Autoren-Website
Blick hinein

Das Training in diesem Buch betrifft die Aufregung des Hundes, an der gearbeitet wird, egal ob aus Freunde, Wut oder ein Überschnappen z. B. beim Sport.
Grundannahme ist, dass sich solch ein Hund meist nicht wohlfühlt, wenn er z. B. auch zuhause unruhig und nervös ist. Zu seinem Vorteil sollte an dem Verhalten gearbeitet werden.

Den ganzen Artikel lesen »

1

Stressfrei über alle Hürden – Leistungsbereite Hunde durch Aufmerksamkeitstraining

Stressfrei über alle Hürden„Stressfrei über alle Hürden – Leistungsbereite Hunde durch Aufmerksamkeitstraining“ von Leslie McDevitt
Original: ”Control Unleashed – Creating a Focused and Confident Dog“, 2007
Kynos Verlag 2012, ISBN(13) 978-3942335591, ISBN(10) 394233559X, EUR 24,95
240 Seiten, Flexicover, durchgehend farbig
Bestellung bei Amazon

In dem Buch geht es um die Hunde, die an einem „normalen“ Trainingskurs nicht teilnehmen können, weil sie in der Gegenwart der anderen Hunde, Menschen oder des Sport-Equipments viel zu aufgeregt sind.

Den ganzen Artikel lesen »

0

Impulskontrolle – Wie Hunde sich beherrschen lernen

Impulskontrolle - Wie Hunde sich beherrschen lernen„Impulskontrolle – Wie Hunde sich beherrschen lernen“ von Ariane Ullrich
MenschHund!-Verlag, 2012, ISBN(13) 978-3981082173, EUR 24,90
250 Seiten, Paperback

– erhältlich auf  http://www.impulskontrolle.eu/

Die erste Herangehensweise an das Thema erfolgt über verschiedene Erscheinungsformen beim Menschen.
Bei den möglichen Ursachen geht das Buch schon sehr in die Tiefe: Neurologische Grundlagen, umweltbedingte Ursachen, erziehungsbedingte Ursachen und körperliche Ursachen.

Bei der Prävention wird beim Welpen eher auf „weniger ist mehr“ gesetzt, also auf keinen Fall überfluten mit neuen Reizen, gute Erfahrungen ermöglichen, Ruhe und Beschäftigung geben.

Den ganzen Artikel lesen »